Call
+49 (0) 30 92 15 22 98 / Mo-Fr 11-18 PM
Contact
shop@marinetmarine.com
Store info

Open Studio wed & thu 11-7 PM friday 11-6 PM Saturday 12-4 PM

Directions

Reichenbergerstr. 136

10999 Berlin

Reichenbergerstr. 136

10999 Berlin

Open Studio wed & thu 11-7 PM friday 11-6 PM Saturday 12-4 PM

AGB / Terms&Conditions

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Marin et Marine Hebel & Hebel GbR

1. Allgemeines
1.1 Kunden im Sinne der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) können sowohl Verbraucher als auch Unternehmer sein.

1.2 Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.

1.3 Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Angebot, Vertragsabschluss
Die innerhalb des Online-Shops von dem Verkäufer aufgeführten Produkte und Leistungen stellen keine den Verkäufer bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um die Aufforderung an den Kunden, ein verbindliches Angebot durch Abgabe einer Bestellung zu unterbreiten.

Durch Absendung der Bestellung aus dem "virtuellen Warenkorb" gibt der Kunde eine verbindliche Bestellung über die in diesem enthaltenen Artikel ab. Den Zugang dieser Bestellung wird der Verkäufer dem Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigen.

Der Kaufvertrag kommt mit der ausdrücklichen Annahme der Bestellung in Textform oder Auslieferung der Ware durch den Verkäufer zustande. Insoweit ist der Verkäufer berechtigt, das Vertragsangebot des Kunden innerhalb von zwei Werktagen nach Eingang der Bestellung anzunehmen.

3. Preise, Versandkosten
Alle genannten Preise sind Gesamtpreise inklusive Mehrwertsteuer bzw. differenzbesteuert nach § 25a UStG zzgl. Versandkosten. Die Kosten für Verpackung und Versand sind dem jeweiligen Angebot zu entnehmen.

4. Eigentumsvorbehalt
Die von dem Verkäufer gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sein Eigentum.

5. Zahlungsmittel, Lieferung, Lieferbeschränkungen, Versandkosten 
Gefahrübergang
5.1 Es stehen Kunden verschiedene Zahlungsmethoden zur Verfügung, welche auf der jeweiligen Angebotsseite des Verkäufers angegeben werden.

5.2 Wird Vorauskasse vereinbart, so ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig.

5.3 Wählt der Kunde für die Zahlung eine von PayPal angebotene Zahlungsart, so erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Online-Bezahldienst PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: "PayPal"), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, welche Sie unter der nachfolgenden Domain einsehen können: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - sofern der Kunde über kein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, abrufbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

5.4 Wählt der Kunde als Zahlungsmethode "PayPal Rechnung", so tritt der Verkäufer seine Zahlungsforderung gegen den Kunden im Rahmen eines laufenden Factoringvertrages an PayPal ab. PayPal führt vor Annahme der Abtretungserklärung des Verkäufers unter Verwendung der übermittelten Kundendaten eine Bonitätsprüfung durch. Im Falle eines negativen Prüfungsergebnisses der Bonität behält sich der Verkäufer vor, dem Kunden die Zahlungsart "PayPal Rechnung" zu verweigern. Lässt PayPal die Zahlungsart "PayPal Rechnung" zu, so hat der Kunde den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen ab Erhalt der Ware an PayPal zu bezahlen. Aufgrund der erfolgten Forderungsabtretung kann der Kunde Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung nur an PayPal leisten. Es gelten die Allgemeinen Nutzungsbedingungen für die Nutzung des Rechnungskaufs von PayPal, abrufbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms. Für allgemeine Kundenanfragen (z.B. zum Artikel, Versanddauer, Reklamationen etc.) bleibt der Verkäufer auch im Falle der Forderungsabtretung zuständig.

5.5 Die Lieferung erfolgt zu den jeweils bei der Artikelbeschreibung ausgewiesenen Versandkosten. Auf etwaige Lieferbeschränkungen weisen wir hin, sofern diese vorliegen.

5.6 Sofern der Kunde Verbraucher ist, trägt der Verkäufer unabhängig von der Versandart in jedem Fall das Versandrisiko. Sofern der Kunde Unternehmer ist, gehen alle Risiken und Gefahren der Versendung auf den Kunden über, sobald die Ware von dem Verkäufer an den beauftragten Logistikpartner übergeben worden ist.

6. Widerrufsbelehrung
Wenn Sie Unternehmer (vgl. Ziffer 1.2 unserer AGB) im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind besteht das Widerrufsrecht nicht. Für Verbraucher (jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können) gilt:

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Marin et Marine Hebel & Hebel GbR
Reichenbergerstraße 136
10999 Berlin

Telefon: 030 - 92152298
E-Mail: shop@marinetmarine.com

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefon oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) An:

Marin et Marine Hebel & Hebel GbR
Reichenbergerstraße 136
10999 Berlin

E-Mail: shop@marinetmarine.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der

folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

……………………..………………………………………………………………………………
Bestellt am (*)/erhalten am (*)

……………………………………………………………………………………………………...


Name des/der Verbraucher(s) ……..……………………………………………………………….

Anschrift des/der Verbraucher(s) ………………………………………………………………….

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

………………………………………………………………….……

Datum …………………………….

(*) Unzutreffendes streichen.


7. Hinweise
7.1 Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
Verträge zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
Verträge zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, bei folgenden Verträgen:

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
Verträge zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

7.2 Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.

7.3 Bitte beachten Sie, dass vorgenannte Ziffer 7.2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

8. Wertersatz beim Widerruf
Bei einem Widerruf des Vertrages hat der Kunde abweichend von § 346 Absatz 2 Nr. 3 BGB Wertersatz für einen Wertverlust der Ware zu leisten, wenn der Wertverlust auf einen Umgang mit den Waren zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, der Eigenschaften und der Funktionsweise der Waren nicht notwendig war, und wir den Kunden nach Artikel 246a § 1 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche über sein Widerrufsrecht unterrichtet haben.

9. Mängelhaftungsrecht, Gewährleistungsrechte, Haftung
Für alle unsere Waren besteht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht. Für die Haftung und Gewährleistung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Die Gewährleistungsfrist bei gebrauchten Artikeln beträgt 12 Monate. Schadensersatzansprüche bleiben von dieser Regelung unberührt. Etwaige Garantien schränken die gesetzlichen Gewährleistungsansprüche nicht ein.

10. Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren
10.1 Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegt der Verkäufer nicht.

10.2 Die wesentlichen Merkmale der von dem Verkäufer angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen des Internetangebotes. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch und Englisch.

10.3 Beanstandungen und Gewährleistungsansprüche können Sie unter der in der Anbieterkennzeichnung angegebenen Adresse vorbringen. Informationen zur Zahlung, Lieferung oder Erfüllung entnehmen Sie bitte dem Angebot.

10.4 Im Onlineshop legen Sie zunächst die ausgewählte Ware in den Warenkorb. Haben Sie alle gewünschten Artikel ausgewählt, dann können Sie zur Kasse gehen, oder direkt zu PayPal gehen.

10.4.1 Zur Kasse gehen
Wählen Sie die Möglichkeit „Zur Kasse“ dann gestaltet sich die Bestellabwicklung wie folgt: Als erstes müssen Sie Ihre Kontaktdaten angeben. Danach können Sie die gewünschte Versand- und Zahlungsmethode wählen, bis Sie schließlich als letztes Ihre Bestellung durch Klick auf den Button „buy now /Kaufen“ aufgeben können. Bis dahin haben Sie die Möglichkeit, Ihre Eingaben zu erkennen, zu überprüfen und ggf. nach Betätigen des „Zurück“ Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite zu korrigieren oder den Bestellvorgang durch Verlassen der Seite abzubrechen.

10.4.2 Direkt zu PayPal
Wählen Sie die Möglichkeit „Direkt zu PayPal“ dann gestaltet sich die Bestellabwicklung wie folgt: Verfügen Sie bereits über ein PayPal Konto, dann können Sie sich durch Eingabe Ihrer E-Mail Adresse und Passwort einloggen. Andernfalls müssen Sie zunächst ein PayPal Konto erstellen. Sind Sie eingeloggt, dann können Sie gegebenenfalls Ihre Lieferadresse ändern und auswählen, mit welcher Bankverbindung Sie bezahlen möchten. Durch Klick auf den Button „Weiter“ gelangen Sie auf die Seite „Bestellung überprüfen“ unseres Bestellprozesses. Im letzten Schritt können Sie Ihre Bestellung durch Klick auf den Button „buy now /Kaufen“ aufgeben. Bis dahin haben Sie die Möglichkeit, Ihre Eingaben zu erkennen, zu überprüfen und ggf. nach Betätigen des „Zurück“ Button Ihres Browsers auf der vorherigen Seite zu korrigieren oder den Bestellvorgang durch Verlassen der Seite abzubrechen.

10.5 Der Verkäufer speichert den Vertragstext nach Vertragsschluss selbst nicht ab und der Verkäufer macht den Vertragstext dem Kunden auch nicht selbst zugänglich. Wir schicken dem Kunden aber nach Vertragsschluss eine Bestellbestätigung mit allen Angaben an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse, in welcher Ihnen nochmals alle wesentlichen Daten Ihrer Bestellung, unsere AGB, Ihre Widerrufsbelehrung mitgeteilt werden. Sie haben die Möglichkeit, sowohl die Allgemeinen Geschäftsbedingungen als auch Ihre Bestellung mit allen eingegebenen Daten während des Bestellvorgangs auszudrucken. Durch die Druckfunktion Ihres Browsers haben Sie ferner die Möglichkeit, den Vertragstext auszudrucken. Sie können den Vertragstext auch abspeichern, in dem Sie durch einen Klick auf die rechte Maustaste die Internetseite auf Ihrem Computer abspeichern. Nach Abschluss der Bestellabwicklung ist Ihnen der Vertragstext nicht mehr zugänglich.

11. Schlussbestimmungen
11.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Verkäufer und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Sofern der Kunde Verbraucher ist, bleiben die nach dem Recht des Aufenthaltslandes des Kunden zu Gunsten des Verbrauchers bestehenden geltenden gesetzlichen Regelungen und Rechte von dieser Vereinbarung unberührt. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

11.2 Sind vorgenannte Bestimmungen ganz oder teilweise nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

12. Hinweise für Verbraucher zur außergerichtlichen Streitbeilegung
12.1 Hinweispflicht nach der ODR-Verordnung (Art. 14 Abs. 1 ODR-VO)
Link auf die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr Unsere E-Mail-Adresse lautet: hello@marinetmarine.com

12.2 Hinweispflicht nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (§ 36 VSBG)
Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bin ich nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.

 

Terms & Conditions

General Terms and Conditions of Marin et Marine Hebel & Hebel GbR

1. General
1.1 Customers within the meaning of these General Terms and Conditions (GTC) can be both consumers and entrepreneurs.

1.2 Entrepreneur is a natural or legal person or a legal partnership that, in the course of entering into a legal transaction, acts in the exercise of its commercial or independent professional activity. A legal partnership is a partnership that has the ability to acquire rights and liabilities.
1.3 Consumers is any natural person who enters into a legal transaction for purposes which are predominantly neither commercial nor self-employed.

2. contract conclusion
The products and services listed by the seller within the online shop do not constitute offers binding the seller; it is rather an invitation to the customer to make a binding offer by submitting an order.

By sending the order from the "virtual shopping cart", the customer makes a binding order for the articles contained in this. The seller will immediately confirm receipt of this order to the customer by e-mail.

The purchase contract comes with the express acceptance of the order in writing or delivery of the goods by the seller. In this respect, the seller is entitled to accept the contract offer of the customer within two working days after receipt of the order.

3. Prices, shipping costs
All mentioned prices are total prices including value added tax or differential taxation according to § 25a UStG plus shipping costs. The costs for packaging and shipping can be found in the respective offer.

4. Retention of title
The goods delivered by the seller remain his property until full payment.

5. Means of payment, delivery, delivery restrictions, shipping costs
Transfer of Risk
5.1 There are various payment methods available to customers, which are indicated on the respective offer page of the seller.

5.2 If prepayment is agreed, the payment is due immediately after conclusion of the contract.

5.3 If the customer selects a payment method offered by PayPal for the payment, the payment is processed via the online payment service PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, SCA, 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (hereinafter referred to as "PayPal"), under the terms of the PayPal Terms of Use, which can be viewed at the following domain: https://www.paypal.com/ de / webapps / mpp / ua / useragreement-full or - if the customer does not have a PayPal account - under the terms and conditions for payments without a PayPal account, available at https://www.paypal.com/webapps/ mPP / ua / privacywax-full.

5.4 If the customer chooses "PayPal Invoice" as the payment method, the seller assigns his claim for payment against the customer to PayPal within the framework of an ongoing factoring contract. PayPal performs a credit check before accepting the seller's assignment statement using the submitted customer information. In the case of a negative examination result of the credit rating, the seller reserves the right to refuse the customer the payment method "PayPal invoice". If PayPal allows the payment method "PayPal invoice", the customer has to pay the invoice amount within 14 days from receipt of the goods to PayPal. Due to the assignment of claims, the customer can only make payments with a debt-discharging effect to PayPal. The General Terms of Use for the use of PayPal's Invoice Purchase apply, available at https://www.paypal.com/en/webapps/mpp/ua/pui-terms. For general customer inquiries (for example, the article, shipping time, complaints, etc.), the seller remains responsible for the assignment of claims.

5.5 The delivery is made at the shipping costs stated in the item description. We refer to any delivery restrictions, if they exist.

5.6 If the customer is a consumer, the seller bears the shipping risk in any case, regardless of the shipping method. If the customer is an entrepreneur, all risks and dangers of the shipment pass to the customer as soon as the goods have been handed over by the seller to the commissioned logistics partner.

6. Cancellation policy
If you are an entrepreneur (see section 1.2 of our terms and conditions) within the meaning of section 14 of the German Civil Code (Bürgerliches Gesetzbuch - BGB), the right of revocation does not exist. For consumers (any natural person who enters into a legal transaction for purposes which are predominantly neither commercial nor self-employed),


Withdrawal
You have the right to withdraw from this contract within 14 days without giving reasons.

The cancellation period is 14 days from the day on which you or a third party named by you, who is not the carrier, has taken possession of the goods.
To exercise your right of withdrawal, you must contact us

Marin et Marine Hebel & Hebel GbR
Reichenbergerstrasse 136
10999 Berlin

Telephone: 030 - 92152298
E-mail: shop@marinetmarine.com

by means of a clear statement (eg a letter sent by post, telephone or e-mail) about your decision to withdraw from this contract. You can use the attached model withdrawal form, which is not required.

In order to maintain the cancellation period, it is sufficient for you to send the notification of the exercise of the right of withdrawal before the expiry of the withdrawal period.

Consequences of the cancellation
If you withdraw from this Agreement, we have selected all payments we have received from you, including delivery charges (except for the additional costs arising from choosing a different delivery method than the most favorable standard delivery we offer have to repay immediately and at the latest within fourteen days from the date on which the notification of your revocation of this contract has reached us. For this repayment, we use the same means of payment that you used in the original transaction, unless otherwise agreed with you; In no case will you be charged for this repayment fees.

We may refuse repayment until we have received the goods back or until you have provided proof that you have returned the goods, whichever is the earlier.

You must return the goods to us immediately and in any event not later than fourteen days from the date on which you inform us of the cancellation of this contract. The deadline is met if you send the goods before the deadline of fourteen days.

You bear the immediate costs of returning the goods.

You only have to pay for a possible loss in value of the goods, if this loss of value is due to a handling that is not necessary for the examination of the nature, characteristics and functioning of the goods.

Model withdrawal form
(If you want to cancel the contract, please fill out this form and send it back.) To:

Marin et Marine Hebel & Hebel GbR
Reichenbergerstrasse 136
10999 Berlin

E-mail: shop@marinetmarine.com

Hereby I / we (*) hereby revoke the contract concluded by me / us (*) for the purchase of the

the following goods (*) / the provision of the following service (*)

........................ .. ..........................................................................................
Ordered on (*) / received on (*)

.................................................................................................................. ...


Name of the consumer (s) ...... .. .........................................................................

Address of the consumer (s) ............................................................................

Signature of the consumer (s) (only when notified on paper)

............................................................................ ......

Date ..................................

(*) Delete as appropriate.


7. Notes
7.1 Unless otherwise agreed by the parties, the right of withdrawal does not apply to the following contracts:

Contracts for the supply of goods which are not prefabricated and for the manufacture of which an individual selection or provision by the consumer is authoritative or which are clearly tailored to the personal needs of the consumer,
Contracts for the supply of goods that can spoil quickly or whose expiration date would quickly be exceeded,
Contracts for the supply of alcoholic beverages, the price of which was agreed at the time of the conclusion of the contract, but which can be delivered no earlier than 30 days after the conclusion of the contract and whose actual value depends on fluctuations in the market over which the entrepreneur has no influence.
Contracts for the delivery of newspapers, periodicals or magazines with the exception of subscription contracts.

The right of revocation expires prematurely, unless the parties have agreed otherwise, in the following contracts:

Contracts for the delivery of sealed goods that are not suitable for return for reasons of health or hygiene, if their seal has been removed after delivery,
Contracts for the supply of goods, if, due to their nature, they were inseparably mixed with other goods after delivery,
Contracts for the supply of sound or video recordings or computer software in a sealed package, when the seal has been removed after delivery.

7.2 Please avoid damage and contamination of the goods. If possible, send the goods back to us in their original packaging with all accessories and all packaging components. If necessary, use a protective outer packaging. If you no longer have the original packaging, please provide suitable packaging for sufficient protection against transport damage.

7.3 Please note that the aforementioned item 7.2 is not a prerequisite for the effective exercise of the right of withdrawal.

8. Value replacement on revocation
In case of a revocation of the contract, the customer has deviating from § 346 paragraph 2 no. 3 BGB to pay compensation for a loss of value of the goods, if the loss of value is due to the handling of the goods, to check the nature, characteristics and functioning the goods were not necessary, and we informed the customer according to article 246a § 1 paragraph 2 sentence 1 number 1 of the introductory law to the Civil Code on his right of withdrawal.

9. Liability for defects, warranty rights, liability
For all our goods there is a statutory right of defect. The statutory provisions apply to liability and warranty.

The warranty period for used items is 12 months. Claims for damages remain unaffected by this provision. Any warranties do not limit the statutory warranty claims.

10. Consumer information in distance contracts for the purchase of goods
10.1 The seller is not subject to special codes of conduct not mentioned above.


10.2 The essential features of the goods offered by the seller as well as the period of validity of limited offers, please refer to the individual product descriptions in the context of the Internet offer. The language available for the contract is German and English.

10.3 Complaints and warranty claims can be made under the address specified in the provider identification. For information on payment, delivery or fulfillment, please refer to the offer.

10.4 In the online shop you first put the selected goods in the shopping cart. Once you have selected all the items you want, you can go to checkout or go directly to PayPal.

10.4.1 Checkout
If you choose the option "Checkout" then the order processing is as follows: First of all you have to enter your contact details. Then you can choose the desired shipping and payment method until finally you can place your order by clicking on the button "buy now / Buy". Until then, you have the option of recognizing your entries, checking them and, if necessary, correcting them by clicking on the "Back" button of your browser on the previous page or canceling the order process by leaving the page.

10.4.2 Direct to PayPal
If you already have a PayPal account, you can log in by entering your e-mail address and password. Otherwise, you must first create a PayPal account. If you are logged in, you may be able to change your delivery address and select the bank details you want to pay for. By clicking on the button "Next" you will get to the page "Check order" of our order process. In the last step you can place your order by clicking on the button "buy now / Buy". Until then, you have the option of recognizing your entries, checking them and, if necessary, correcting them by clicking on the "Back" button of your browser on the previous page or canceling the order process by leaving the page.

10.5 The seller does not save the contract after conclusion of the contract itself and the seller makes the text of the contract not even accessible to the customer. After conclusion of the contract, however, we send the customer an order confirmation with all information to the e-mail address provided by you, in which you will again be informed of all essential details of your order, our terms and conditions, your cancellation policy. You have the possibility to print both the general terms and conditions and your order with all data entered during the ordering process. The print function of your browser also gives you the option of printing the contract text. You can also save the contract text by clicking on the right mouse button to save the website on your computer. After completion of the order processing the contract text is no longer accessible to you.

11. Final provisions
11.1 The law of the Federal Republic of Germany applies to the contractual relationship between the seller and the customer and to the respective terms and conditions. If the customer is a consumer, the current statutory regulations and rights under the law of the customer's country of residence in favor of the consumer remain unaffected by this agreement. The application of UN sales law is excluded.

11.2 If the aforementioned provisions have not become part of the contract or are ineffective in whole or in part, the remainder of the contract remains valid. Insofar as the provisions have not become part of the contract or are ineffective, the content of the contract shall be in accordance with the statutory provisions. 12. Information for consumers about out-of-court dispute resolution 12.1 Obligation to inform according to the ODR-Regulation (Art. 14 Abs. 1 ODR-VO) Link to the EU Commission online dispute resolution platform: https://ec.europa.eu/consumers/odr
Our e-mail address is: shop@marinetmarine.com

12.2 Obligation to inform according to the Consumer Dispute Settlement Act (§ 36 VSBG) I am not obliged to participate in a dispute settlement procedure before a consumer arbitration board and in principle are not ready.